Es ist nicht alles Gold, was glänzt!

In meinem Beruf bin ich täglich mit der Frage konfrontiert- welche Legierung empfehlen Sie? Egal ob es Trauringe sind oder anderer Schmuck. Bisher wurden alle gängigen Legierungen als Gold bezeichnet. Also 333/000, 585/000 und 750/ooo, auch bekannt als 8, 14 oder 18 Karat. Letzteres irreführend, da auch Edelsteine in Karat gemessen werden, 1 Karat entspricht hier 0,2 g. Das nur nebenbei, denn diese Frage wird mir auch häufig gestellt. Beim Stöbern fand ich diesen Artikel und kann ihn nur unterstützen. Mag sein, dass man etwas spart, wenn man sich Schmuck aus 333/000 „Gold“ kauft, aber bei nur einem Drittel Goldanteil finde ich diese Bezeichnung etwas ungerecht! Und um ehrlich zu sein, gibt es für mich als Goldschmiedin in Sachen Werkstoffe nichts undankbareres als diese Legierung!

Zitat Artikel:“Goldschmied Harald Braam erläutert auf seiner Internetseite, dass Schmuck mit „333/ooo“ gestempelt bereits jetzt kein Goldschmuck ist: Es sei gerade in Deutschland schwierig, „den Kunden davon zu überzeugen, dass der sog. 333er-Goldschmuck keine Goldeigenschaften aufweist, der Schmuck schon nach kurzer Zeit seine häufig galvanisch aufgebrachte Vergoldung verliert, und somit dunkel anläuft“. Das Metall könne durch Umwelteinflüsse wie Schweiß und Salze brüchig werden, es korrodiere und verschleiße leicht. „Dieser Schmuck lässt sich auch kaum mehr weiter verkaufen“, schreibt Braam. Reparaturen und Änderungen seien zudem nur mit sehr großem Aufwand möglich.“

Wenn man also schon Schmuck kauft, dann sollte man ein bisschen investieren, oder gleich zu Modeschmuck greifen. Natürlich kann sich das nicht jeder leisten, mal eben für 500€ ein kleines Kettchen mit Brilliant zu kaufen. Aber vor allem bei Trauringen sollte man nicht an der falschen Stelle sparen. Beispielsweise trägt die Frau ihr Brautkleid nur ein einziges Mal, der Ring sollte ein Leben lang halten. Deswegen kann auch ich nur raten, lieber zu einer höheren Legierung zu greifen. Damit tut man sich selbst einen Gefallen und auch den Goldschmieden, die das Schmuckstück eventuell eines Tages reparieren müssen. Hier einige schöne Stücke in hochwertigen Schmucklegierungen…einfach anklicken und Ihr werdet zum jeweiligen Shop weitergeleitet.

1300090405-129 1341500294-1201359803235-554 1350147677-237

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s