Schönheitsgeheimnis

Immer wieder ist Schönheit ein heiß diskutiertes Thema. Und in diesem Zusammenhang wird der Name Photoshop oft genannt. Das Produkt an sich ist großartig, wenn man mit Grafik zu tun hat. Nur der „Mißbrauch“ führt dazu, dass man sich als normaler Mensch etwas mies fühlt, wenn man ein perfekt retouchiertes Cover sieht. Adobé nimmt sich mit folgendem Clip selbst etwas auf den Arm, was ich toll finde. Also, warum für die Schönheit leiden, wenn man Photoshop hat!?

Und wenn man diese Bilder sieht, die der Künstler Danny Evans „gephotoshopped“ hat, dann wirken die Menschen, die berühmt und damit begehrenswert erscheinen, auch nur wie ganz normale Leute von nebenan, die wir vermutlich keines Blickes würdigen würden, wenn sie uns im Supermarkt an der nächsten Ecke begegnen würden. Photoshop umgekehrt sozusagen. Ohne den üblichen Glamour, aber schön gelungen! Noch mehr „normale Stars“ gibt es hier.

evans10v2Scarlett Johansson und Lady Gaga (erschreckend gut)

evans08Jennifer Aniston

evans06Johnny Depp

evans12Jay-Z und Beyoncé

admin-ajax.php

Auch erschreckend gut: Brad Pitt und Angelina Jolie

kimye-72Kanye West und Kim Kardashian

posh-becks-72Victoria und David Beckham

394634_503958302953034_1673742264_nMadonna mit Tochter Lourdes…gruselig!

Advertisements

23 Kommentare zu “Schönheitsgeheimnis

  1. Pingback: Ungleiche Schwestern | vitreousvictoria

  2. Pingback: Echte Kerle | vitreousvictoria

  3. Pingback: Schönheiten | vitreousvictoria

  4. Pingback: Die Big Bag Theorie | vitreousvictoria

  5. Wow, sehr spannend! Vor allem die Fotos von Danny Evans finde ich sehr berührend… das erinnert mich an einen Artikel eines blogs auf den ich kürzlich gestoßen bin, über einen Auswahltermin für Models: dies sei kein Schönheits-, sondern ein Arbeitswettbewerb. Schönheit ist also heute in erster Linie das Ergebnis eines Arbeitsprozesses. Vom ersten Lockenwickler, bis zum letzten Maus-Klick… lg t

  6. Das Video ist großartig! Und man fühlt sich gleich besser danach. Furchtbar, was den Mädchen für ein Idealbild eingetrichtert wird. „Maybe she’s just born with it…?“ – „Nahh… I’m pretty sure it’s fotoshopped.“ Sehr gut.

    • Ja das stimmt! Auf youtube gibt es diverse Videos von Grafik- Künstlern, die Schritt für Schritt zeigen, wie aus „grauen Mäusen“ Covergirls werden. Auch wenn man das Prozedere kennt, erschrickt man doch vor der Wirkung des Resultats! Und der Wirkung auf junge Mädchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s