Wiederbelebung

Was tun, wenn man sehr an einer alten Sache hängt? Ich finde es grundsätzlich einfach besser Dinge zu reparieren, zu verändern und sie neu zu gestalten, anstatt sie wegzuwerfen oder zu zerstören. Oft braucht es nicht viel, um einer Sache neues Leben einzuhauchen.

Ein Mitbringsel aus Schweden, eine Handtasche, die nicht weiter spektakulär ist, ist so ein Fall. Ich mag Grau und die Tasche hat damals genau meinen Nerv getroffen, als ich in einem 2nd hand Laden stand. Mich nervte jedoch seit einiger Zeit der Trageriemen, der mit zwei Karabinern befestigt war. Diese Karabiner sind nicht gut verarbeitet und haben spitze Ecken, welche mir immer die Jackenärmel beschädigt haben, wenn ich dort heran gekommen bin. Also habe ich sie kaum benutzt und wollte sie eigentlich schon entsorgen. Dann fand ich irgendwann ein Foto einer Handtasche (ich weiß leider nicht mehr, woher das Foto ist), die mir sehr gefiel und so wurde meine alte Tasche einfach umgestaltet.

Die graue Maus: tasche3

Die furchtbaren Karabiner:tasche2

Das Original:tasche5

Die Zutaten: Eine Stahlkette (gibt es auch im Baumarkt) , eine Achatscheibe vom Flohmarkt (sonst in Geschenkeläden und Mineralienbörsen erhältlich), zwei Schmuck- Karabiner und zwei Biegeösen ( im Bastelladen erhältlich), eine Flachzange und Kleber (guter Bastekleber oder 2-Komponenten-Kleber, auch vom Baumarkt).tasche4tasche7Die Achatscheibe wurde einfach aufgeklebt. An die Kette werden mit Hilfe der Ösen die zwei Karabiner befestigt, so kann die Kette je nach Bedarf eingehängt werden.tasche8tasche1

Advertisements

4 Kommentare zu “Wiederbelebung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s