I.O.

Die letzten Tage waren recht turbulent. Ich war wieder viel unterwegs. Dieses Mal ging es unter anderem nach Idar- Oberstein. Abgesehen davon, dass die Bahn mal wieder nicht pünktlich sein konnte und ich 1h zu spät eintraf und somit zu einem Termin zu spät kam, war es angenehm. Vor allem nach den letzten nicht enden wollenden Regenschauern und der Kälte von 3-7°C, war ich dankbar für die Wärme und den Sonnenschein. Zwischen den Terminen und dem Züge-erwischen-müssen habe ich ein paar Schnappschüsse machen können.

Schöne Aussichten und tolle Landschaft.03 06 Alte charmante Gebäude. 07  0105 02 Leider ist die Stadt am Aussterben und der Anblick von leerstehenden und verlassenen Gebäuden ist Teil der Kulisse. 04 08 Der Sonnenuntergang schillerte dafür in tollen Farben.09 10

I.O. nachts

Nein, es ist nicht so, dass diese Stadt eine tolle Clubszene hat oder hippe Bars und schicke Hotels. Aber irgendwo musste ich schließlich übernachten, weil ich erst am nächsten Tag weiterreisen konnte. Ich war schon einmal in Idar- Oberstein gewesen, also entschied ich mich für die gleiche Variante wie letztes Mal: die Jugendherberge. Ich bin kein Luxus- Mensch und fühle mich in Hotels seltsam. Wie ich hinterher erfahren habe, sind die Hotels vor Ort auch nicht die allerschönsten. Als ich also abends nach meinem Termin ankam wurde ich vom lieben Personal begrüßt und gleich mit Abendessen versorgt. Das war meine einzige warme Mahlzeit an dem Tag und ich war echt dankbar. Die Aussicht vom Berg, auf dem die Jugendherberge liegt ist superschön! Ich hatte ein nettes Zimmer, gute Verpflegung und sehr nette Wirte. Superpraktisch, dass man online ohne Umwege buchen konnte! Vor allem für Kinder ist auch das Angebot mit den Spielmöglichkeiten gut. Und während eine Gruppe draußen am großen Grill saß, fielen mir langsam die Augen zu, weil ich vom stressigen Tag nur noch unendlich müde war. Also habe ich eigentlich nichts mitbekommen von Idar- Oberstein bei Nacht.

Die Jugendherberge in Idar- Oberstein:11 12 13

Was für ein schöner Blick abends auf die Stadt!14

Morgens um 7 Uhr ging es für mich weiter, da lag die Stadt noch friedlich bei Sonnenaufgang im Halbschlaf.15

Advertisements

8 Kommentare zu “I.O.

  1. Dort kann mam auch Edelsteine in einer Miene suchen gehen! Ein Megaspass für Kinder! Wenn ich mich recht erinnere ist dort auch eine Kirche im Gestein, gel? Liebe Grüsse

    • Ja das Schürfen bietet sogar die Jugendherberge an, muss ein großer Spaß sein! Leider hatte ich zu wenig Zeit, ich hätte mir gerne mehr angesehen und mit den Kids im Dreck gebuddelt! 😀

      • Ich habe auch noch einmal geschaut wegen der Kirche; ich meinte die Felsenkirche. Sonnige Grüsse aus Basel

      • Ist sie zufällig auf einem Schnappschuß mit drauf? Oje, ich sollte mir angewöhnen auch mal länger zu bleiben und solche dinge vorher zu recherchieren. Nächstes Mal schaue ich sie mir aus der Nähe an! 🙂 Grüße aus dem Allgäu

      • Ich glaube sie ist recht versteckt. Aber das ist doch nicht schlimm! Tolle Fotos! Fühlt sich an, alsob man mit aif Reisen ist! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s