Why I dance

Vor kurzem habe ich wieder anderfangen zu tanzen. Ich habe eigentlich fast immer getanzt, seit ich 4 oder 5 war. Dazu hatte ich im letzten Jahr kaum die Gelegenheit. Hier endlich angekommen habe ich eine gute Tanzschule gefunden, um den Wiedereinstieg zu finden. Es macht sehr viel Spaß und ist unglaublich entspannend, zumindest für mich. Tanzt Ihr? Wenn ja, welchen Stil? Zum Thema habe ich dieses Video gefunden, das ich sehr schön finde, denn es beinhaltet alle guten Gründe das Tanzbein zu schwingen, seht es Euch an! Also wenn ihr danach keine Lust zu Tanzen habt…

Advertisements

5 Kommentare zu “Why I dance

  1. Pingback: Why I dance, Teil 2 | vitreousvictoria

  2. Bin ein großer Fan von jedem der super tanzen kann. Ich schaue immer wieder gerne zu – bloß ich kann überhaupt nicht tanzen. Bin daher immer in der Rolle des Zusehers. 😉

    Welchen Stil tanzt du?

    • Laut dem Video kann jeder Tanzen! 😉 Ich sage immer, dass es Leute gibt, die „kommerziell“ gesehen gut tanzen können. Aber ich tanze gerne mit Leuten, die ihr Ding machen und denen egal ist, was andere denken- haupsache sie haben Spaß. Spaß dabei zu haben ist wohl der wichtigste Aspekt!
      Momentan tanze ich wieder Salsa. 🙂

      • Ja – laut dem Video. Aber meine Bewegungsabläufe haben nix mit einem Tanz zu tun. 😉 Wenn ich in der Disco auf der Tanzfläche bin, dann sieht es auch nicht gerade nach Tanzen aus. Aber ich habe Spaß daran – dann würde der wichtigste Aspekt ja zutreffen.. 😉 Aber es sieht halt nicht wirklich toll aus.

        Und Salsa finde ich toll – da muss ich immer an Kuba denken und somit auch an Urlaub. 😉 Und wenn jemand Salsa richtig gut kann, könnte ich dem Paar ewig zusehen. 🙂

      • Tanzen ist wie Schönheit: subjektiv. Und wenn Du Dich dabei wohl fühlst…ich zumindest fühle mich sehr wohl beim Tanzen. Und zufällig sieht es gut aus- das sagen zumindest andere. Ich kann es schwer beurteilen. Mir ist der Aspekt am wichtigsten, dass mein Kopf komplett leer ist, wenn ich tanze. Fange ich an nachzudenken, muss ich stoppen. Das ist besser als Yoga! 😉

        Na gut, ich muss auch zugeben, wenn jemand sehr ästhetisch und anmutig tanzen kann, ist das Zuschauen eine Freude! 🙂 Und ich sehe auch Profitänzern sehr gerne zu. Und selbst da gibt es Unterschiede in der Geschmeidigkeit etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s