Ruhe

Durch einen Zufall entdeckte ich vor einiger Zeit eine Seite, die ich gut fand. Und da man sich nicht alles merken kann, habe ich sie schnell wieder vergessen. Bis ich einen Post las, der mir die Seite wieder in Erinnerung rief. Und welche tolle Seite soll das nun sein? Es ist calm.com. Ich denke, das der Alltag hektisch genug sein kann. Und wenn man den ganzen Tag vor einem Rechner sitzen muss, kann man sich ein bisschen „Ruhe“ aus dem Netz zaubern. Eigentlich paradox die Ruhe in der Aufregung des Internets zu suchen, aber zumindest ist es ein guter Ansatz. Was haltet Ihr davon? Gute Idee, schlechte Idee?

calm.decalm3 calm2 Das schöne ist, dass man je nach Stimmung eine farbliche Kulisse wählen kann und die Dauer der Sitzung, sogar mit Timer! Ich habe 20min ohne „Begleitung“ ausprobiert und auch einmal 2min mit. Es tut gelegentlich gut, probiert es aus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s