Was schön ist

Was Schönheit bedeutet, das definieren wir nicht nur ganz persönlich. Auch länderübergreifende Ideale gibt es. Dieses Video zeigt das auf besonders interessante Weise.

Hier entdeckt.

Advertisements

Photoshop daneben

Ob Bar Rafaeli einem gefällt oder nicht, kann jeder selbst entscheiden. Und ob sie seinem persönlichen Schönheitsideal entspricht oder nicht sowieso. Aber ist denn den Machern dieser Kampagne eigentlich schon aufgefallen, dass etwas nicht stimmt? Auf fast jedem Bild scheint die Blondine unterschiedlich ausgeprägte Beine zu haben. Mal ist der Obeschenkel wohl geformt, mal sieht er seltsam ausgedünnt aus. Dabei müsste man meinen, dass so eine extrem schlanke Frau nicht retouchiert werden müsste. Ich habe hier ein Beispiel und finde den Unterschied sehr markant. Kein Wunder, dass diesem Ideal kaum jemand gerecht werden könnte! Machmal ist weniger Photoshop eben mehr.

rafaeli01Rafaeli02 Bilder von.

Die Vostellung von Schönheit

Schätzungsweise wir dieses Thema immer ein Streitthema sein. Jeder hat eine gewisse Vorstellung von Schönheit oder dessen Ideal. Dies ist auch geschlechtsspezifisch unterscheidbar. Dies sind „Ideale Frauen“ und Männer nach weiblichem Gusto und nach männlichem Geschmack konstruiert. Ich finde, gerade was den Körperbau bei Frauen angeht, sind die Unterscheide gravierend. Frauen identifizieren sich dem nach mit Laufstegmodels, Männer wollen ein Playboy- Pinup. Natürlich sind diese, durchschnittliche Ansichten, die nichts mit der Realität zu tun haben. Ich persönlich versuche es auch sachlich zu sehen, denn ich finde diese Collagen einfach gruselig.

women face2 women face women men

Der Artikel zu den Frauengesichtern und der Artikel zu den Körperidealen.

Ungleiche Schwestern

Auch ich hatte einmal eine Barbiepuppe. Ich bekam sie mit 9 Jahren, davor spielte ich viel mit Stofftieren und Autos. Hat es meine Wahrnehmung bezüglich Schönheit verändert oder geprägt? Und ist das einem Kind überhaupt bewusst? Wenn ich heute darüber nachdenke, würde ich eher zum Teddy tendieren. Aber ganz und gar werden Barbies nicht verschwinden. Ich glaube ausserdem, dass unser Schönheitsbild und unser eigenes Selbstbewusstsein von mehr beeinflusst werden als nur von einem Spielzeug. Deswegen bin ich nicht sicher, ob die ungleiche Schwester von Barbie, „Lammily“ so viel bewirken wird. Ich finde es bewundernswert, dass sich jemand Gedanken gemacht hat und die Ambition hat eine kleine Revolution anzuzetteln. Es bleibt nur die Hoffnung, dass die Produktentwicklung und die künftige Produktion kein Tropfen auf den heißen Stein waren. Was haltet ihr von dem Lammily- Projekt? Und denkt ihr, dass diese Puppe Erfolg haben wird? Übrigens war es ein Illustrator und kein Produktdesigner, der diese Idee hatte: Nickolay Lamm

Hier entdeckt. Alles Bilder und mehr Infos auf www.nickolaylamm.com

Echte Kerle

Das Thema Schönheit wird gerne und oft thematisiert, aber es betrifft nicht nur Frauen! Diese Bilder beweisen, so finde ich zumindest, dass echte unretouchierte Kerle eine genau so gute Figur machen, wie die ihrer Pendants aus der Glamour- Werbung. Die „Werbeikonen“ erscheinen dabei alles andere als echt oder sympathisch…das ganze wurde mit einem kleinen Augenzwinkern gemacht, aber so sieht die Realität eben aus.

tumblr_msywbkjgpz1ql3ntoo3_1280 tumblr_msywbkjgpz1ql3ntoo5_1280 tumblr_msywbkjgpz1ql3ntoo7_1280 tumblr_msywbkjgpz1ql3ntoo9_1280 Bilder von.

Schönheiten

Das Thema Schönheit ist jedes Mal ein kontroverses, denn Schönheit ist sehr individuell. Auch Schönheitsideale sind unterschiedlich unterschiedlich entstanden und unterschiedlich geprägt. Yossi Loloi hat eine andere Art von Schönheit eingefangen. Mit viel Gefühl für die Persönlichkeit und mit viel Stolz und Ästhetik. Sicher, dies ist für die meisten Menschen kein nachahmenswertes Ideal- dem stimme ich zu, weil es extrem ist. Aber gleichzeitig finde ich, dass es eine Art Protest gegen das heutige Ideal einer 1,80m- Frau mit dem Gewicht von nur 50 kg ist. Was ist nur aus der goldenen Mitte geworden?

Alle Bilder von: www.fullbeautyproject.com