Why I dance pt.3

Was dieses kleine Mädchen leistet, das ist wirklich unglaublich! Wenn ich mir das so ansehe, denke ich die Erwachsenen sollten sich in Acht nehmen.

 

Advertisements

Why I dance, Teil 2

Dass ich sehr gerne tanze habe ich schon einmal erwähnt. Und so ließ dieses Video mein Herz höher schlagen, weshalb ich es teilen muss. Es ist einfach toll gemacht! Und ich habe sofort Lust selber zu tanzen, wenn ich es mir ansehe. Ganz besonders schön finde ich, dass wirklich sehr unterschiedlich Stile und Richtungen ihren Platz in dem Video fanden, egal ob sie klassisch, mordern oder einfach verrückt sind.

Why I dance

Vor kurzem habe ich wieder anderfangen zu tanzen. Ich habe eigentlich fast immer getanzt, seit ich 4 oder 5 war. Dazu hatte ich im letzten Jahr kaum die Gelegenheit. Hier endlich angekommen habe ich eine gute Tanzschule gefunden, um den Wiedereinstieg zu finden. Es macht sehr viel Spaß und ist unglaublich entspannend, zumindest für mich. Tanzt Ihr? Wenn ja, welchen Stil? Zum Thema habe ich dieses Video gefunden, das ich sehr schön finde, denn es beinhaltet alle guten Gründe das Tanzbein zu schwingen, seht es Euch an! Also wenn ihr danach keine Lust zu Tanzen habt…

Farbenblind

Eine spannende Sache, wie ich finde: Erst kürzlich fanden Forscher heraus, dass Haie farbenblind sind. Ausgehend von dieser Tatsache entwarf die australische Firma SAMS (Shark Attack Mitigation Systems) Neoprenanzüge und Surfbretter. Zwei Taktiken wurden entwickelt: Der blaue Anzug simuliert grafisch Wellen und deren Bewegungen, was den Surfer quasi unsichtbar für den Hai machen soll. Während der schwarz- weiße Anzug die Tiefenwahrnehmung des Hais verwirren und ihn damit vom Angriff abhalten soll. Natürlich würde ich mir wünschen, dass es tatsächlich funktioniert. Finde die Neoprenanzüge aber auch grafisch ansprechend. Leider gar nicht ansprechend ist der Preis für einen Anzug: stolze $495 ( je nach Anbieter und Modell ist es mindestens das doppelte oder dreifache eines üblichen Neoprenanzugs)!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA1673207-slide-dive-suits OLYMPUS DIGITAL CAMERA Bilder von. Mehr Infos gibt es hier.

Kontrovers

Jeremy Scott hat ein Händchen für kontroverses Design. Diese Schuhe in Zusammenarbeit mit Adidas beispielsweise. Die Fußfesseln und die Farbgebung sollen von einem Plüschtier- Monster inspiriert worden sein, manche Leute halten die Schuhe für jedoch sogar für rassistisch! Angenehm stelle ich mir das Tragen dieser Schuhe nicht vor, aber ich weiß nicht, ob man so weit gehen kann politisch kontroverse Botschaften hinein zu deuten. Ob sie aus der Sicht der Gestaltung so großartig geworden sind, ich bin mir jedenfalls nicht sicher.

adidas-originals-js-roundhouse-mid-shackle-fall-winter-2012-official-01 adidas-originals-js-roundhouse-mid-shackle-fall-winter-2012-official-02

Dieses Monster soll als Vorlage gedient haben. Monstermäßig gute Idee also oder zum fürchten schlecht diese Sneaker?

Bilder von.