Prägnant

So einfach, so gut, so prägnant! Diese Poster von Pantone porträtieren bekannte Charaktere, ohne sie darzustellen. Sehr schön gelungen, wie ich finde.

Hier entdeckt.

Advertisements

Der Schmetterlingseffekt

Schmetterlinge und Falter sind schon an sich faszinierende Geschöpfe. Unter dem Mikroskop wird es noch spannender, wenn man die Flügel betrachtet! Mich begeistert die unglaubliche Farbenvielfalt definitiv, eben so die interessante Oberflächenstruktur. Aufgenommen von Linden Gledhill.

Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-1-600x400 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-5-600x400 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-8-600x400 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-9-600x400 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-7-600x404 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-2-600x400 Linden-Gledhill-Butterfly-and-Moth-Wings-4-600x400 Hier entdeckt.

LES die zweite

Von LES habe ich schon einmal berichtet. Nun gibt es eine neue Kollektion, wieder sehr schön in Szene gesetzt. Und dieses Mal gefallen mir die Entwürfe sehr gut. Monstrology heißt die aktuelle Kollektion.

41 40 36 27 23 24 19 20 2 Hier entdekt.

Haarige Angelegenheit, Teil 2

Jeder hat mal einen Tag mit widerspenstigen Haaren und schlecht sitzendem Scheitel. Man kann sich die Haare im wahrsten Sinne des Wortes zähmen lassen. Und so ein Tier auf dem Kopf vertreibt vielleicht nicht nur die schlechte Laune, sondern ungeliebte Menschen…vor Schreck. Diese haarige Angelegenheit stammt übrigens von Nagi Noda.

Hier entdeckt.

Tierisches Grün

Paloma Teppa ist die Gestalterin, die diese begrünten Tiere und Figuren entworfen hat. Die Serie heißt übrigens Plant the Future. Die Serie umfasst kleine Figurinen, wie den Hasen, und lebensgroße skulpturale Objekte. Ich persönlich finde die Arbeit sehr ansprechend.

PlantTheFuture_2 PlantTheFuture_1 PlantTheFuture_6 PlantTheFuture_5 Bilder von.

Auch Väter waren mal Kinder

Einfach wundervoll, wie ein Vater die Brotzeitbeutel seines Sohnes bemalte! Kreativ, verspielt und witzig, denn Väter waren auch einmal Kinder. So haben die Pausenbrote sicherlich noch besser geschmeckt. Und ein kleines bisschen Kunst für den Alltag kann auch nicht schaden.

Hier entdeckt.

Freundschaft

Wie wunderbar diese Bildstrecke doch ist! Ein Hund und ein Fuchs, die irgendwie unterschiedlich sind und sich doch angefreundet haben. Ich bin seit Jahren nicht mehr wirklich von Weihnachten begeistert, weil der Grundgedanke keine Rolle mehr spielt. Statt Besinnlichlkeit und Ruhe heißt es Shoppen und Geld ausgeben. Die Innenstädte quellen über, Menschen rempeln sich an und ignorieren sich gleichzeitig. Dabei sind die wichtigsten Dinge auch ohne Geld zu haben und viel wichtiger, zum Beispiel Freundschaft. An dieser Stelle liebe Grüße an alle meine Freunde, danke dass es Euch gibt!

tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-3 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-2 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-4 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-5 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-11 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-12 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-7 tinni-sniffer-real-life-fox-and-hound-14 Fotos von.

Alleine sein

Heute sah ich mir eine Dokumentation über die Alpen an und musste auch an diese Fotografien denken. Nich Hance McElroy hat diese Landschaften abgelichtet. Einfach wunderbar, wie ich finde. Die meisten Fotos sind aus der Strecke „How to be alone“.

3115709089_a283f78612_b_700 3199720776_d838be4719_b_700 2765472951_c40f8e5c4f_b_700 HHS3_700 AAA015 copy_700 AAA001 copy_700 HHS4 copy_700 SB4_700 Mehr Arbeiten vom Fotografen gibt es hier: www.nhmcelroy.com